Lizmap Web Client und QGIS
2020-03-11, 17:00–17:20 (Europe/Berlin), HS Weismannhaus

Der Lizmap Web Client der franz. Firma 3Liz ist in Deutschland wenig bekannt. Dabei bietet er den entscheidenden Vorteil, dass die gesamte Konfiguration in einem QGIS-Plugin vorgenommen wird. Zur Veröffentlichung wird nur das QGIS-Projektfile und eine autom. erstellte Konfigurationsdatei auf den Server übertragen.
In dem Vortrag wird der Lizmap Client vorgestellt, die wesentliche Konfiguration eines Projektes gezeigt und beispielhaft ein QGIS-Projekt als WebGIS-Projekt veröffentlicht.


Der Lizmap Web Client der französischen Firma 3Liz ist in Deutschland leider kaum bekannt. Dabei bietet er den entscheidenden Vorteil, dass die gesamte Konfiguration im QGIS-Plugin vorgenommen wird. Zur Veröffentlichung wird nur das QGIS-Projektfile und eine autom. erstellte Konfigurationsdatei auf den Server übertragen.

Die Web-Anwendung stellt das QGIS-Projekt (inkl. Kartensymbole und Beschriftung) aufgrund der gemeinsame Rendering Engine von QGIS-Desktop und QGIS-Server 1:1 im Internet dar. Ferner können u.a. die Druckzusammenstellung incl. dem Atlasdruck und die Attributtabelle in der Web-Anwendung verwendet werden. Suchfunktionen können über Datenbankinhalte erstellt werden.

Die Benutzer-/Gruppen- und Projektverwaltung erfolgt komfortabel über das Backend des Clients im Web.

Der Web-Client steht aktuell in der Version 3.3.4 für den QGIS-Server 3.4 auf Github zur Verfügung (Open-Source: Mozilla Public Licence) und unterstützt die OGC-Standards WMS, WFS-T, WMTS und WPS.

In dem Vortrag wird der Lizmap Client vorgestellt, die wesentliche Konfiguration eines Projektes gezeigt und beispielhaft ein QGIS-Projekt als Web-GIS-Projekt veröffentlicht.

Siehe auch: Vortragsfolien

Günter Wagner betreut seit über 20 Jahren kleinere Gemeinden und Städte in Bezug auf CAD/GIS/WebGIS-Anwendungen und Dienstleistungen.

Individuelle, an die Bedürfnisse des Kunden angepasste Lösungen werden auf Basis von Standardkomponenten, möglichst aus dem Open-Source Bereich, realisiert.

Seit 2011 betreibt H. Wagner das Ingenieurbüro Wagner-IT. Er ist Mitglied im FOSSGIS e.V. und QGIS-DE e.V. und unterstützt das QGIS-Projekt als Bronze-Sponsor.

Diese(r) Vortragende hält außerdem: