Um unser Programm mit voller Funktionalität zu sehen, wie Zeitzonen und persönlicher Programmgestaltung, schalte bitte JavaScript an und klicke hier.
12:30
12:30
45min
Beginn (Suppenbuffet)
Front of Stage
13:15
13:15
45min
Begrüßung
Katja Dörner, Dr. Ekkehard Winter

Katja Dörner (Oberbürgermeisterin Stadt Bonn)
Dr. Ekkehard Winter (Geschäftsführer Deutsche Telekom Stiftung)

Front of Stage
14:00
14:00
60min
Keynote "Die Zukunft gestalten"
Prof. Dr.-Ing. Fabian Hemmert

In seinem Vortrag nimmt Prof. Dr. Fabian Hemmert und mit auf eine Reise in die Zukunft – und wirft dabei Fragen auf: Wie wollen wir zukünftig mit Technik umgehen? Wie wollen wir leben? Welche Beziehung zur Technik wünschen wir uns – und wie kann sie uns helfen, unsere Potenziale zu entfalten?

Front of Stage
15:00
15:00
45min
Sessionplanung

Die Räume zu Euren Workshops werden wir gemeinsam zuordnen

Front of Stage
15:45
15:45
15min
Pause
Front of Stage
16:00
16:00
105min
Creative Gaming (Hybrid Workshop)
Creative Gaming

Games ausnutzen: Was kann man mit Spielen machen, wenn man sie als Werkzeug begreift und sich nicht an die Regeln hält? Screenshots zu Comics zusammensetzen, Schnitzeljagden, Pixelkunst und Escape Rooms, Filme drehen und Tanzwettkämpfe in Mehrspieler-Games – Im Workshop wollen wir den Transfer vom Wissen über andere Medien und Kulturtechniken in digitale Spielen angehen und in einer digitalen Welt kreativ werden.

West Side Gallery
16:00
45min
Info-Screen

Die Räume zu Euren Workshops werden am Veranstaltungstag gemeinsam zugeordnet.
Hier kannst du die Themen finden, die bereits eingereicht wurden: https://pretalx.com/gestaltwascamp23/featured/

Spielplatz
16:00
45min
Kreativ mit Stable Diffusion
Simon Mey

Wir spielen Stille Post! Dabei nutzen wir die KI-Technologie 'Stable Diffusion'. Wie entsteht Kunst? Hat die Künstliche Intelligenz eine Vorstellung, von den entstandenen Bildern? Können wir Maschinenkunst von Menschenkunst unterscheiden? Wie funktioniert Kunst, die durch Algorithmen gesteuert wird? Und wie können wir kreativ mit ihr zusammenarbeiten?

East Side Gallery
16:00
45min
Lets Try - Gemeinsam einen Makerspace gestalten
Dennis Kranz

In der Session wollen wir gemeinsam einen offenen Ort für Kinder und Jugendliche am Beispiel des neuen Makerspace Rostock als Bildungsökosystem diskutieren. Wie kann hier eine Beteiligung gelingen? Ist es möglich die Kinder und Jugendliche sinnvoll in die Gestaltung des Raums und der Angebote einzubinden? Beim Makerspace sind zahlreiche Projekte von der Telekom Stiftung aus Rostock sowie städtische und landesweite Einrichtungen und Institutionen an der Ausgestaltung des Raumes beteiligt. Hierbei sollen alle mit verschiedenen Aktivitäten einbezogen werden.

Front of Stage
16:00
105min
Moonshot EDU
Dietmar Schnelle, Sandra Heidemann

Bei MoonshotEDU treten die Spieler mit ihren Ideen gegeneinander an und transformieren sie fortwährend anhand von unterschiedlichen Kreativitätstechniken. Das erfordert assoziatives Denken, eine hohe Revisionskompetenz und die Bereitschaft, sich ständig auf wechselnde Rahmenbedingungen einzulassen. So entsteht ein Flirren, das den Spielern radikal neue Perspektiven auf ihre Ideen eröffnet und zuvor Ungesehenes an die Oberfläche wirbelt. Ziel von MoonshotEDU ist es nicht, Produkte zu entwickeln, sondern Metakompetenzen zu vermitteln, die für schöpferische Prozesse in komplexen Zeiten unabdingbar sind. In dieser Session werden wir gemeinsam Moonshot spielen.

Kinderecke
16:00
105min
Storytelling mit Ozobots
Stefan Koeck

Vorhang auf und Bühne frei! Kleine Ozobots erobern die Bretter, die die Welt bedeuten.
Ihr entwickelt eine kurze Geschichte zu einem Thema eurer Wahl. Mit verschiedenen Textilen, Papier und Pappe könnt ihr euer eigens originelles Pop-up Bühnenbild für ein erlebnisreiches Ozobot-Abenteuer bauen. Durch die anschließende Programmierung der Strecke mit den passenden Farbcodes könnt ihr am Ende euch gegenseitig eure Geschichten präsentieren.

Big Ben
16:45
16:45
15min
Pause
Front of Stage
17:00
17:00
45min
Programm Sammlung für Workshops jeder Art
Robert Müglitz

Ich arbeite Seit 6 Jahren im Bereich digitale Pädagogik ….da sammelt sich einiges an an Programmen. Ich habe online und frei verfügbare Programme zusammengestellt(nen ganzen Haufen zu verschiedensten Themen) und würde euch gern einige vorstellen und erklären. Es ist in meinen Workshops eine riesige Hilfe.
Die Sammlung habe ich veröffentlicht und sie kann von jedem frei genutzt werden.
www.lifeofrobert.de/op

East Side Gallery
17:00
45min
Scratch + Makey Makey + 3D Druck = offenes kooperatives Zocken auf Hauswänden
Caspar Armster

Man nehme die Einzelteile "Spiel in Scratch coden", "Makey Makey mit Buzzern verbinden", "3D konstruieren und drucken" und "Beamer + Hauswand", um damit eine Möglichkeit zu schaffen kooperativ in der Öffentlichkeit zu spielen.

Dabei werden ganz nebenbei Skills aus den Bereichen Coding, Making, Elektronik vermittelt. Dabei können Kinder & Jugendliche aus unterschiedlichen Altersgruppen und mit unterschiedlichem Vorwissen zusammenarbeiten und Erfolgserlebnisse schaffen.

Front of Stage
17:45
17:45
15min
Abschlussrunde
Team Telekom Stiftung
Front of Stage
18:00
18:00
60min
Abendessen / Get-together
Front of Stage
19:00
19:00
120min
Abendprogramm "Open End"

Wir wollen den Tag musikalisch ausklingen lassen. Mit Band Wakkamole (http://wakkamole.de/de/) und DJ Michael Marten (https://www.mixcloud.com/djmichaelmarten/) wird dafür gesorgt, dass dem schwingendem Tanzbein nichts mehr im Wege steht.

Front of Stage
09:00
09:00
45min
Morgen Yoga
Kathrin Kelz

Während dieser Yoga-Morgenroutine mit einfachen Elementen aus dem Acroyoaga könnt ihr euer Gelenke ölen und den Körper auf den zweiten Tag einstimmen.

Front of Stage
09:45
09:45
15min
Pause
Front of Stage
10:00
10:00
60min
Warm-up / Reflexion Vortag
Team Telekom Stiftung
Front of Stage
10:15
10:15
45min
IKW! Antragsportal 2.0 - eine Safari durch unser neues Antragsdashboard
Ben Wockenfuß

In dieser Session möchte ich Euch die Features unseres neuen Dashboards zeigen, über das künftig alles laufen soll. Wir haben hier Zeit und Energie in das Design und die native Bedienführung gelegt und sind nun gespannt darauf, zu erfahren, a) wie das Dashboard Euch gefällt, b) was ihr Euch am meisten wünscht und c) was wir besser machen können.

Front of Stage
11:00
11:00
105min
Augmented Reality Sport
Creative Gaming

In einer kürzeren Session wollen wir uns über die Potentiale von Augmented Reality Sport austauschen. Dabei bleiben wir nicht theoretisch, sondern probieren Spatial Ops aus - Ein Spiel, bei dem man mit bis zu 8 Personen mit oder gegen 6 Roboter innerhalb der Veranstaltungshalle zwischen realen Wohnwagen und digitalen Hindernissen Lasertag spielen kann. Es wird sich also bewegt!

Kreativität im Leveldesign in der Realität, Teamsport, Training und Tourniere - Wir versuchen soviele Fragen wie möglich zu beantworten und wollen in eine gemeinsame Diskussion kommen.

VR-Space
11:15
11:15
45min
Licht.Zeichen.Setzen - Videomapping
Andreas Kramer

Videomapping ist eine Kunstform, bei der Effekte durch Licht, Formen und Farben auf Flächen oder Objekte projiziert werden. Die Technik kommt u.a. bei Musikveranstaltungen zum Einsatz. Man kann aber auch Botschaften von Kindern und Jugendlichen auf Fassaden in der Stadt projizieren oder eine animierte Licht-Deko für das Jugendhaus an Halloween erstellen.

In der Session werden die Grundzüge des Videomappens gezeigt, so dass wir in wenigen Schritten verschiedenen Lichteffekte mit Hilfe eines Beamers auf vorhandene Objekte (z.B. Wohnwagen) projizieren können.

https://www.rheinfelden.de/videomapping

East Side Gallery
11:15
45min
Making & Coding - Eure Fragen

Die Räume zu Euren Workshops werden am Veranstaltungstag gemeinsam zugeordnet.
Hier kannst du die Themen finden, die bereits eingereicht wurden: https://pretalx.com/gestaltwascamp23/featured/

Front of Stage
11:15
105min
Podcast im Jugendhaus
Partybus
11:15
45min
TikTok in der OKJA
Spielplatz
11:15
45min
Zu kompliziert! Zu teuer! Und was hat das mit mir zu tun? (GestaltWas! LevelUp)
Fabian Wörz, Julian Erdmann

Niedrigschwellig und lebensweltnah mit Jugendlichen zu Making, Coding und Gaming arbeiten. Welche Methoden funktionieren gut? Welche Anwendungen und Technologien wollen wir einsetzen? Wie wichtig sind uns Open Source oder Freie Software und wie zugänglich sind die Angebote? Wo sind Herausforderungen? Gemeinsam mit euch möchten wir basteln, ausprobieren und uns austauschen.

Big Ben
11:15
45min
ein digitales Land-Ei ausbrüten: Transfer der ComputerSpielSchule in den ländlichen Raum
Pia Dahlinger

keine U-Bahn, kein Glasfaser und keinen 3D Drucker, wenig finanzielle, räumliche und personelle Ressourcen und trotzdem eine Computerspielschule in der Klitze-Kleinstadt Gaildorf östlich von Stuttgart aufbauen! Eine Herausforderung die wir annehmen. Wie uns gehts vielen und diese vielen sollen von unseren Erfahrungen profitieren können, wenn wir es denn schaffen. Da mit zu denken - das ist eine Session wert!

West Side Gallery
11:45
11:45
15min
Pause
Front of Stage
12:00
12:00
45min
#dOKJA

Die Räume zu Euren Workshops werden am Veranstaltungstag gemeinsam zugeordnet.
Hier kannst du die Themen finden, die bereits eingereicht wurden: https://pretalx.com/gestaltwascamp23/featured/

Front of Stage
12:00
45min
Digital Jugendangebote inklusiv
Marco Bianchi

Vorstellung des Martinsclub Bremen e. V. als Träger der Behindertenhilfe. Überblick über inklusive Jugendangebote mit "digitalen" Anteilen bzw. Umgang mit Web 2.0 und Social. Was bedeutet Inklusion generell bzw. in der digitalen Jugendarbeit. Was ist wichtig? Chancen und Risiken? Wie senken wir Barrieren, auch sprachlich?

East Side Gallery
12:00
45min
Facharbeit zur Medienkompetenz

Die Räume zu Euren Workshops werden am Veranstaltungstag gemeinsam zugeordnet.
Hier kannst du die Themen finden, die bereits eingereicht wurden: https://pretalx.com/gestaltwascamp23/featured/

Big Ben
12:00
45min
Projektvorstellung: "Neues Lernen im Kollektiv" - Multiprofessionell betreute Projektarbeit in der Schule
Moritz van Gunsteren

Vorstellung des Projekts "Neues Lernen im Kollektiv": Medienpädagogische Umsetzung im kollaborativen multiprofessionellen Schulprojekt. Möglichkeiten, Reflexion und Ausblick. Best Practice & Lessons Learned

West Side Gallery
12:00
45min
Stadtgeschichten
Franziska Dusch

Stadtgeschichten ist ein Erzählspiel. Es besteht aus 33 Motiven, die die Stadt und das Zusammenleben zeigen. Gemeinsam entdeckt ihr beim Spielen aus vielen unterschiedlichen Perspektiven die Stadt. Stadtgeschichten lädt zum Erzählen und Zuhören ein. Ich stelle euch das Spiel vor, erzähle was zum Entstehungsprozess und lade euch dann ein, gemeinsam zu brainstormen, wie das Spiel in MINT-Kontexten eingesetzt werden könnte.

Kinderecke
12:45
12:45
60min
Schlussrunde
Team Telekom Stiftung
Front of Stage
13:45
13:45
60min
Brotzeit
Front of Stage