(62) UTOPIAS: Navigating without Coordinates
2020-08-26, 15:00–16:30, 6 ENG

Utopias ist ein Computerspielnetzwerk bestehend aus neun Räumen: jeder dieser Räume ist eine persönliche Utopie eines Mitglieds des AAA Kollektivs. Ist eine kollektive Utopie möglich? Der Entstehungsprozess von Utopias war eine Kartografierung der Landschaft unserer kollektiven Entscheidungsprozesse, der solidarischen Ökonomie, der Verteilung von Ressourcen und Informationen, der Generierung von nachhaltiger kollektiver Kraft und des Widerstands gegen die hyperindividualisierte Mangelökonomie.

UTOPIAS: Navigating without Coordinates

Utopias is a computer game network consisting of nine rooms: each of these rooms is a personal utopia of a member of the AAA collective. Is a collective utopia possible? The process of creating Utopias was a collective deep dive into group decision-making, the economics of care (for oneself and others), the sharing of resources and information, generating and maintaining sustainable momentum and examining personal wounds left from living in a hyper-individualized economy of scarcity.

Format

Diskussionsworkshop

Phase

Utopie

Tracks

Kunst und Kultur

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema

Duration

90 min (1 Slot)

Language(s)

Deutsch