Bridging the gap: learning processes in analog, hybrid and digital formats

[Präsenz] Offen, digital, innovativ: Die digitale Hochschullehre mit OER gestalten
10-11, 13:30–15:00 (Europe/Berlin), Nürnberg AEG 1.34 AkademieLAB
Language: Deutsch

Im Rahmen dieses Workshops wird ein Überblick über OER (Open Educational Resources) und deren Bedeutung für die Hochschullehre gegeben. Wir werden sowohl auf die Vorteile als auch auf die besonderen Herausforderungen von OER für Hochschullehrende und die Hochschule eingehen. Es wird gezeigt, wie OER-Materialien für Lehrveranstaltungen gesucht und gefunden werden können. OER-Repositorien sowie anderen Suchoptionen werden vorgestellt.
Darüber hinaus werden die Möglichkeiten zur Kennzeichnung und Verbreitung von OER an der virtuellen Hochschule Bayern (vhb) und beispielhaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) vorgestellt.
Ein weiterer Schwerpunkt des Workshops liegt auf der Diskussion zum Thema „Entwicklung einer OER-Policy an Hochschulen“. Gemeinsam wird am Beispiel der FAU darüber nachgedacht, ob eine solche Policy benötigt wird und wie sie erfolgreich etabliert werden kann.
Der Workshop bietet Raum für Fragen, Diskussionen und den Austausch von Erfahrungen.