Bridging the gap: learning processes in analog, hybrid and digital formats

[Präsenz] Arbeitsgruppentreffen: Spielen geht immer – Arbeitskreis trifft Arbeitsgruppe
10-09, 16:50–18:50 (Europe/Berlin), Bamberg U7/01.05 - Hörsaal
Language: Deutsch

Die AG ermöglicht einen standortübergreifenden Austausch zu zentralen Themen des spielenden Lernens wie Gamification und Serious Games. Vom Tutorial bis zum Bosslevel: Die AG ist offen für alle Erfahrungsstufen. Neben Input von Expert:innen bietet die AG die Möglichkeit, verschiedene Konzepte zu erarbeiten und zu diskutieren sowie eigene Erfahrungen einzubringen.


Treffen der Spielebegeisterten aus dem Arbeitskreis "Gaming the System" und der Arbeitsgruppe "Spielen–Lernen". Gemeinsam gestalten wir unsere zukünftige Zusammenarbeit rund um die Themen Lernen, Lehre, Motivation & Spiel. Für den informellen Austausch ist noch ein gemeinsames Abendessen im Anschluss geplant.

Auch wenn wir offen für weitere Spielebegeisterte sind, ist dieses Treffen auf die bestehenden Mitglieder der beiden Gruppen beschränkt oder Personen, die sich bereits mit EMPAMOS auskennen. Sprechen Sie uns an, wenn sie Interesse haben zukünftig mitzumachen.

Optional: Für alle die noch Lust und Zeit für einen informellen Ausklang des Treffens haben, ist ab 19 Uhr ein Tisch in der Gaststätte "Scheiners am Dom" (Katzenberg 2, 96049 Bamberg) reserviert.

Hochschuldidaktik KU Eichstätt-Ingolstadt (QUADIS-Projekt)

Hochschuldidaktiker
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Zentrum für Hochschuldidaktik

Forschungs- & Innovationslabor Digitale Lehre (fidl) / TH Nürnberg

Forschungs- & Innovationslabor Digitale Lehre (fidl) / TH Nürnberg