»Ein interaktiver Hochwassereinsatzplan out of the USB-Stick«
2019-03-15, 12:05–12:10, Audimax S239

Mit QGIS wurde ein mobiler und interaktiver Hochwassereinsatzplan erstellt, der für die Gewässerunterhaltung eines Wasserverbandes alle wichtigen Informationen offline bereitstellt, aber auch Online-Daten verwenden kann. Das System ist sehr einfach zu installieren, da der gesamte Datenbestand inklusive aller notwendigen Installationsdateien auf einem USB-Stick gespeichert ist.

Mit QGIS wurde ein interaktiver Hochwassereinsatzplan erstellt, der für die Gewässerunterhaltung eines Wasserverbandes alle wichtigen Informationen offline bereitstellt. Dabei wurde auf verschiedene Funktionen von QGIS zurückgegriffen: - Interaktive digitale Karten mit Wartungspunkten, Routen, dynamischer Beschriftung, maßstabsabhängige Kartendarstellungen - Hotlinks zum Abrufen aller wichtigen Dokumente (Word, Excel, PDF) - Abruf von Messdaten aus dem verbandsinternen Hochwasserinformationssystem und automatischer Anpassung der thematischen Karten, insbesondere Anzeigen von Warnpunkten und -textboxen bei Überschreitung vorgegebener Grenzwerte (mit Verwendung von Python-Skripten) - Automatisierter Ausdruck aller digitalen Pläne und Unterlagen, mit dem Ziel, mit geringem Zeitaufwand eine gedruckte Version des gesamten Einsatzplanes erstellen zu können. Das System ist für den dezentralen Vor-Ort-Einsatz auf einem Laptop gedacht. Als Voraussetzung müssen QGIS, Open Office und ein PDF-Reader installiert sein. Der gesamte Datenbestand ist in einem Ordner auf einem USB-Stick gespeichert, so dass zur Installation nur dieser Ordner kopiert werden muss. Die Anwendung kann auch direkt vom USB-Stick gestartet werden.