QGIS 3 Workshop
2019-03-15, 09:00–10:30 (Europe/Berlin), Workshop GI

Zum Zeitpunkt der Konferenz ist QGIS 3.4 der erste Long Term Stable (LTS) Release der neuen QGIS 3 Version. Wir möchten im Rahmen des Workshops einen praktischen Überblick der Funktionalität geben und aufzeigen, wie der nun Umstieg von QGIS 2 optimal stattfinden kann.


Zum Zeitpunkt der Konferenz ist QGIS 3.4 der erste Long Term Stable (LTS) Release der neuen QGIS 3 Version. QGIS 2 wird dann nicht mehr mit Bugfix-Releases gepflegt. Dies ist somit ein guter Zeitpunkt, um auf die neue QGIS Version zu wechseln und sich mit den Neuerungen vertraut zu machen.

Wir möchten im Rahmen des Workshops einen praktischen Überblick der Funktionalität von QGIS 3 geben und aufzeigen, wie der nun unausweichliche Umstieg von QGIS 2 optimal stattfinden kann und worauf man achten sollte.

Grundlegende Themen sind u.A.:
• QGIS3 Benutzeroberfläche und Einstellungen
• Migration vom Shapefile: Was bietet GeoPackage?
• Neue Werkzeuge der Datenerfassung
• Drucklayout und Bericht

Otto Dassau ist Diplom-Geograph und Geschäftsführer der Geoinformatikbüro Dassau GmbH aus Düsseldorf. Er bietet umfangreiche Dienstleistungen zum Thema Open Source GIS an mit einem Fokus auf QGIS, QGIS Server, QGIS Web Client, PostGIS, GRASS GIS und der GBD WebSuite.

Klaus Mithöfer ist Dipl.Geogr. und M.Sc. Geoinformatik. Er arbeitet als Senior GIS Consultant bei der Geoinformatikbüro Dassau GmbH.

Diese(r) Vortragende hält außerdem: