Ergebnisse der Umfrage zur QGIS-Nutzung in der Schweiz
2019-03-15, 09:00–09:30, Mathe Z211

Der Beitrag stellt die Ergebnisse der QGIS-Anwendergruppevor, die im Herbst 2018 in der Schweiz durchgeführt wurde


im Herbst 2018 führte das Präsidium der Schweizer QGIS-Anwendergruppe eine Umfrage durch. In diesem Beitrag werden zum einen die Ergebnisse der Umfrage vorgestellt und zum anderen mögliche Schlüsse, die aus der Umfrage gezogen werden können. Diese Interpretationen können an der FOSSGIS im Anschluss an die Präsentation gerne reflektiert und ergänzt werden.
Der Link zur Umfrage lautet:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfoemv8IS4LnVazcutEQB69hA3d-qh_ADZR07f3xm3iYQJt3w/viewform

Das Ziel der Umfrage war/ist es, zum einen die Verbreitung von QGIS in der Schweiz zu erfragen und zum andern in welchen Fachbereichen QGIS eingesetzt wird. Wir wollten auch wissen, wie das Engagement der Nutzer ist. Das Projekt lebt ja von Leuten, die sich engagieren (sei es praktisch oder finanziell). Außerdem interessierte uns, welche Ausprägungen von QGIS im Einsatz sind und wie stark: Desktop, Server, mobil, ...
Darüber hinaus wollten wir wissen, ob die Sprachgrenze in der Schweiz (v.a. Deutsch vs. Französisch) eine Rolle spielt in der Nutzung von QGIS.