»Tour de FOSS4G - Eine Reise durch den großen Dschungel freier Software für Geodaten«
2019-03-13, 11:00–11:30, Audimax S239

Es gibt so viele tolle Open Source Projekte im FOSS4G Umfeld, von denen man als FOSSGIS-Besucher etvl. nichts mitbekommt. Entweder kommen die Kernentwickler nicht aus Deutschland, oder sie setzen mal ein Jahr aus - oder sie mögen einfach nicht vortragen etc.

GDAL, PDAL, PROJ, JTS, JSTS, GEOS, Shapely, GeoTools, OTB, Cesium, Leaflet, OpenLayers, Mapnik, OSMBuilding, Tangram, GeoPandas, Rasterio, pySAL, sf, stars, GRASS GIS, QGIS, gvSIG, OpenJump, SAGA, GeoDa, HALE, PostGIS, SpatiaLite, GeoPackage, RasDaMan, GeoRocket, Tile38, rbush, kdbush, flatbush, entwine, MapServer, GeoServer, deegree, QGIS Server, Greyhound, MapCache, GeoWebCache, OpenMapTiles, Tegola, T-Rex, MapBender, Oskari, GeoNode, GeoExt, GeoMoose, LizMap, QGIS Web Client, iTowns, VTS, Potree, Plas.io, Mago 3D, BIM Surfer, GeoNetwork, pyCSW, GeoMesa, GeoWave, GeoTrellis, GeoSpark OmniSci