FOSS- und GIS-Integrationen mit Mapillary
2019-03-14, 15:30–16:00, Physik Z254

In diesem Vortrag wird auf die Daten-Pipeline des Mapillary-Projektes eingegangen. Es werden auch die unterschiedlichen FOSS-Komponenten beleuchtet (OpenSfM, MapillaryJS, iOS-SDK, Python-Tools, JOSM/iD-Integrationen).


Es soll in diesem Vortrag darum gehen, die FOSSS-Komponenten vorzustellen, die auch außerhalb des Mapillary-Projekts genutzt, geändert und integriert werden können. Dies umfasst die APIs, Vektortiles und Exportformate bis hin zu völlig freistehenden Projekten wie MapillaryJS und OpenSfM.

Auch die neuen Android- und iOS SDKs werden kurz beleuchtet, zusammen mit den Python-basierten Skripts unter Mapillary-Tools.

Als Integrationspunkte werden QGIS und OpenStreetMap, insbesondere der iD-Editor und JOSM, eingesetzt.

Peter Neubauer ist Co-Founder of Neo4j, Neo4j-Spatial (Grafen-basierte GIS-Funktionalität für Neo4j), Ops4J (OSGi Komponenten) und jetzt Mapillary.

Peter interessiert sich sehr für FOSS und Open Data aus sowohl philosofischer als auch kommerzieller Sicht. Er agiert auch als Mentor in unterschiedlichen startup-Organisationen und fördert aktiv die naturwissenschaftliche Erziehund von Kindern insbesondere Mädchen.