Christian Beilschmidt

Christian Beilschmidt ist Informatiker und forschte während seiner Promotionszeit an der Philipps-Universität Marburg im Bereich Geo-Datenprozessierung und Machine Learning-Verfahren für die Aggregation raum-zeitlicher Daten. Er war zudem innerhalb von Projekten zu Biodiversitäts- und Umweltmonitoring maßgeblich an der Entwicklung einer web-basiertes Plattform zur raum-zeitlichen Verarbeitung, explorativen Analyse und Visualisierung von Big Spatial Data beteiligt. Derzeit arbeitet er im EXIST-Forschungstransfer-Projekt Geo Engine an einem Start-up, das diese Plattform zu einen cloud-basierten Dienst weiterentwickelt, der die Integration und die effiziente Verarbeitung raum-zeitlicher Daten bündelt und neueste Visualisierungs- und Analysemethoden, wie Deep-Learning, intuitiv erschließt.

Das Profilbild der Vortragenden

Vorträge

06-08
14:00
20min
Geo Engine: Explorative Datenanalyse mit raum-zeitlicher Workflowverarbeitung
Christian Beilschmidt

Der Vortrag bietet einen Überblick über die Funktionsweise und Eigenschaften der Geo Engine, einer neuartigen Plattform für raum-zeitliche Datenanalyse, die Interaktivität und Workflowverarbeitung vereint. Basierend auf unserer Software aus Forschungsprojekten soll eine Plattform für verschiedene Anwendergruppen entstehen.

Daten und Datenprozessierung
Bühne 1