QGIS und PostGIS nebst QField und QGIS-Server im Einsatz bei der Entsorgung Dortmund
16.03, 12:00–12:20 (Europe/Berlin), Hörsaal 3 (0119)

Die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) nutzt seit vielen Jahren QGIS und PostGIS in verschiedenen Arbeitsbereichen für die Dokumentation und Planung der vielfältigen täglichen Arbeit. In der jüngeren Vergangenheit sind QField und QGIS-Server als weitere Komponenten für den Einsatz vor Ort hinzu gekommen.


Die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) nutzt seit vielen Jahren QGIS und PostGIS in verschiedenen Arbeitsbereichen für die Dokumentation und Planung der vielfältigen täglichen Arbeit. In der jüngeren Vergangenheit sind QField und QGIS-Server als weitere Komponenten für den Einsatz vor Ort hinzu gekommen. Die Vortragenden stellen die Einsatzgebiete wie Straßenreinigung, Grünflächenpflege, Papierkorbkataster und weitere vor und erläutern die Anforderungen an die entstandene Geodaten-Infrastruktur und deren technische Umsetzung:

• Planung der Straßenreinigung (Teams, Geräte, Straßen) und Dokumentation unerlaubter Ablagerungen
• Planung der Grünflächenpflege und Dokumentation vor Ort
• Aufbau des Papierkorbkatasters mit Aufnahmen vor Ort und Weiterbearbeitung am Arbeitsplatz
• Sofortige Verfügbarkeit vor Ort aufgenommener Geodaten und Fotos an den Arbeitsplätzen
• teilweise mit Mail-Benachrichtigung bei neu erfassten Daten oder automatischen Updates der QGIS layer bei Änderungen in der Datenbank
• Austausch der Reinigungs- und Pflegedaten mit dem Planungssystem.
• Ortsunabhängiger sicherer Zugriff auf die Datenbank
• Historisierung der Datentabellen zur gezielten Wiederherstellung vergangener Zustände und Nachverfolgung der Änderungen
• Verteilung und Update der QField-Projekte auf über 100 mobile Endgeräte

Jörg Thomsen arbeitet seit dem Ende des letzten Jahrhunderts mit freier GI-Software und hat bereits die FOSSGIS-Konferenz mitgestaltet, als sie noch MapServer Anwender-Konferenz hieß.

In den vergangenen 20 Jahren hat Jörg Thomsen zahlreiche WebGIS-Projekte umgesetzt und noch mehr Teilnehmern in seinen Workshops und Schulungen die Themen PostgreSQL und PostGIS, MapServer, GeoServer, QGIS, QGIS Server und Mapbender näher gebracht.

Jörg Thomsen arbeitet bei der WhereGroup in Berlin und ist Dozent der [FOSS Academy] (https://www.foss-academy.com), dem Schulungsinstitut der WhereGroup (https://www.wheregroup.com)

Jörg Thomsen ist im FOSSGIS e.V. und der OSGeo Foundation (http://osgeo.org) aktiv.

Diese(r) Vortragende hält außerdem: