Mobiles QGIS mit merginmaps
16.03, 14:00–15:30 (Europe/Berlin), Workshop 1 (1231)

Für QGIS stehen inzwischen zwei robuste Mobillösungen zur Erfassung von Geodaten im Feld zur Verfügung: QField und merginmaps. Beide Lösungen basieren auf QGIS und besitzen ähnliche Features wie mobile Datenerfassung und Synchronisation zwischen QGIS und Mobillösung via Internet. Der Workshop bietet eine Einführung in die merginmaps von LutraConsult.


Mit merginmaps der englischen Firma LutraConsult steht eine robuste Mobillösung basierend auf dem QGIS Kern zur Verfügung. merginmaps bietet die Möglichkeit der Datenerfassung im Gelände. Eine offline Erfassung und spätere Synchronisation ist problemlos möglich. QGIS Desktop Projekte können direkt über eine Internet-Cloud-Lösung auf den Mobilclient überspielt werden und die erfassten Daten mit dem Desktopprojekt synchronisiert werden. Symbolik und QGIS Styles inklusiv angepasster Formulare bleiben vollständig erhalten. Der Workshop gibt einen Überblick über die Funktionen von merginmaps von der Anlage eines Desktopprojekts bis hin zur Sychronisation und Datenerfassung im Gelände und dem Zurückspielen der erfassten Daten in das Desktop QGIS. Wir starten mit der Installation des Mobilclients, der Anlage eines merginmap Accounts und der Installation des benötigten merginmap Plugins in QGIS. Anschließend erstellen wir ein QGIS Projekt, Synchronisieren es mit der Mobil-App, Erfassen anschließend Daten im Gelände und Spielen die Daten zurück in das Desktop-Projekt.
Die Teilnehmer benötigen ein eigenes internetfähigen Smartphone (iOS oder Android).

Stefan Giese ist Diplom-Geologe und seit 2016 als GIS-Consultant und QGIS-Trainer bei der WhereGroup tätig. Er lebt und arbeit in Freiburg im Breisgau und beschäftigt sich neben seiner Arbeit bei der WhereGroup mit der geophysikalischen Erkundung von archäologischen Bodendenkmälern.