Thomas Nielebock

Thomas Nielebock war von 1981 bis 2019 am Institut für Politikwissenschaft im Bereich Internationale Beziehungen / Friedens- und Konfliktforschung als Lehrender und Forschender tätig. Seine Arbeitsschwerpunkte lagen in den Bereichen Europäische Sicherheit und europäische Sicherheitsinstitutionen, Rüstungskontrolle, insbesondere Rüstungsexporte und atomwaffenfreie Zonen, Konfliktanalyse, Konfliktmanagement und Mediation.


Vorträge

07.10
16:00
90min
Den Krieg beenden, den Frieden gewinnen - Lösungsvorschläge (Podiumsdiskussion // Ukraine Teil 2)
Paul Schäfer (Organisator), Kathrin Vogler, Thomas Nielebock, Tobias Debiel

Auf dieser Podiumsdiskussion wird es um Beiträge aus Friedensforschung und Friedensbewegung zu einer diplomatischen Lösung des Gewaltkonflikts und um Ideen/Vorschläge für eine Friedensordnung „danach“. Mit Kathrin Vogler, Thomas Nielebock, Tobias Debiel.

Zentralasien