Ryan R. Swan

Ryan Swan ist Fellow beim Bonn International Centre for Conflict Studies und Stipendiat (Promotionsstipendium) der Gerda Henkel Stiftung im Sonderprogramm Sicherheit, Gesellschaft und Staat. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf neuen Technologien und deren Auswirkung auf Sicherheitsdynamiken. Er schloss ein Masterstudium in Politikwissenschaften an der University of Cambridge (Trinity Hall) und ein Jurastudium an der UCLA School of Law ab.


Vorträge

06.10
17:00
15min
Friedliche Anwendungen der Informationsrevolution
Ryan R. Swan

Der technologische Fortschritt treibt eine erhöhte Zugänglichkeit von Informationen voran. Dies wirft eine interessante Frage für die Friedensforschung auf: wie können diese Informationen genutzt werden, um die Zusammenarbeit zwischen Staaten zu fördern. In dieser Präsentation wird ein möglicher Einsatz vorgestellt werden, der die Rüstungskontolle zwischen den Großmächten vorantreiben könnte: die unabhängige Verifizierung durch Dritte.

Ostasien