Sigrun Rottmann

Journalistin und seit 2012 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik der TU Dortmund (Teilzeit). Nach dem Studium der Politikwissenschaft Volontariat bei der Frankfurter Rundschau, dann FR-Korrespondentin für Mexiko, Mittelamerika und die Karibik. Anschließend Hörfunk-Redakteurin bei der BBC in London. Fortbildungen zur Systemischen Beraterin (DGSF-Zertifikat) und Friedens- und Konfliktberaterin (Akademie für Konflikttransformation).


Vorträge

06.10
14:30
30min
Konfliktsensitiver Journalismus: Wissenstransfer für Berichterstattung über Debatten und Konflikte
Sigrun Rottmann

Konfliktsensitiver Journalismus (KSJ) ist in Deutschland kaum bekannt. Im Mittelpunkt der KSJ-Seminare am Dortmunder Institut für Journalistik stehen wissenschaftliche Erkenntnisse, die eine verantwortungsvolle Berichterstattung über Debatten und Konflikte in deutschen Medien fördern. Diesen interdisziplinären Ansatz möchte ich vorstellen, Herausforderungen aufzeigen und fragen, wie Ergebnisse der Friedens- und Konfliktforschung schneller für den Journalismus nutzbar gemacht werden könnten.

Ostasien