(297) Antriebslos oder beflügelt? Corona als Chance für die Entwicklung nachhaltiger Mobilität (1/3)
2020-08-29, 11:00–12:30, room 13

Haben uns die Corona-Ausgangsbeschränkungen beflügelt, oder saßen wir antriebslos daheim? Hat uns die Krise voneinander entfernt oder sind wir – digital und virtuell – näher zusammengerückt? Wir möchten uns mit euch darüber austauschen, wie die Corona-Pandemie die Art und (Sicht-)Weise, wie, wann und wohin wir uns fortbewegen, verändert hat. Diese positiven und negativen Erfahrungen möchten wir nutzen, um gemeinsam Ideen zu entwerfen, wie wir in Zukunft mobil sein möchten.

Listless or winged? Corona as a starting point for sustainable mobility (1/3)

Was the Corona lockdown a phase of inspiration? Did it serve to reconsider our daily (mobility) routines? Has our perception of proximity and distance changed? Did we find new ways of coming together that made us feel even more close to each other? We would like to exchange our experiences of how the Corona-pandemic has changed our ways of mobility and what it means to be mobile. Based on our positive and negative experiences, we will then develop mobility scenarios for the future.

Format

Diskussionsworkshop

Phase

Transformation

Tracks

Mobilität: Bewegung von unten

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema, Menschen mit Vorwissen zum Thema, Menschen, die bereits intensiv zum Thema arbeiten

Duration

270 min (3 Slots)

Language(s)

Deutsch