(245) [DE/EN/ES] Podium - Mobilität im Jahre 2048?
2020-08-28, 17:00–18:30, room 1
Language: German

Welche Mobilitätsutopien haben unterschiedlichste Menschen weltweit? Wie sieht eine gerechte und ökologische Mobilität für alle aus? Wie leben und bewegen wir uns in der Stadt, und wie sieht die Mobilität im ländlichen Raum aus? Wie werden die Mobilitätsbedürfnisse marginalisierter Gruppen befriedigt? Wie wird die Produktion der zukünftigen Verkehrsträger organisiert sein? Wie bereisen und erkunden wir die Welt? 
Aktivistinnen, Praktikerinnen und Wissenschaftler*innen werden gemeinsam Mobilitäts-Utopien und Transformations-Strategien entwickeln.


How do we move around (or not) in 2048?

Which utopias regarding mobility do different people around the world hold? How does a just and ecological mobility for all look like? How do we live and move around in cities, what kind of mobility will there be in rural areas? How are the mobility needs of marginalised groups satisfied? How will the production of future transport modes be organised? How do we travel and explore the world? Activists, practitioners and researchers will join to develop utopias regarding mobility and strategies for transformation.

Format

Podium

Phase

Utopie

Tracks

Mobilität: Bewegung von unten

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema, Menschen mit Vorwissen zum Thema, Menschen, die bereits intensiv zum Thema arbeiten

Duration

90 min (1 Slot)

Language(s)

mehrsprachig

Aktivistin bei „Sand im Getriebe“, Projektleiterin RLS, moderiert hier das Mobilitäts-Podium "Wie bewegen wir uns (oder auch nicht) im Jahre 2048?"


activist at „Sand im Getriebe“, project manager at RLS

Gründer des Reisebüros „Traivelling“


founder of the travel agency „Traivelling“

Soziologin, Stadtplanung und die Rolle der Zivilgesellschaft, Ecuador


sociologist, urban planning and the role of civil society, Ecuador

Christiane Benner ist seit Oktober 2015 Zweite Vorsitzende der IG Metall. Die gelernte Fremdsprachenkorrespondentin und Diplom-Soziologin verantwortet die Bereiche Organisationspolitik, Betriebs- und Mitbestimmungspolitik, Zielgruppenarbeit, Gleichstellung sowie das Projekt Crowdsourcing.


Christiane Benner has been second chairperson of IG Metall since October 2015. The trained foreign language correspondent and graduate sociologist is responsible for the areas of organisational policy, company and co-determination policy, target group work, equality and the crowdsourcing project.