(294) Mit Rosa L ins gute Leben: Revolutionäre Realpolitik heute (1/2)
2020-08-29, 11:00–12:30, room 23

Haben alle emanzipatorischen Projekte transformatives Potenzial? Stabilisieren sie nicht oft die Verhältnisse? Mit Luxemburgs Ansatz der revolutionären Realpolitik lässt sich der Gegensatz zwischen konkreter Politik im Heute und radikaler gesellschaftlicher Veränderung bearbeiten. In einem Werkstattgespräch wollen wir mit Luxemburg vom Ziel und den aktuellen Herrschaftsverhältnissen her denken und gemeinsam untersuchen, inwiefern die eigenen Bewegungen über die jetzige Gesellschaft hinausweisen.

llll (1/2)

[fehlt: Übersetzung Beschreibung]

Format

Diskussionsworkshop

Phase

Transformation

Tracks

Gesellschaftsorganisation

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema, Menschen mit Vorwissen zum Thema, Menschen, die bereits intensiv zum Thema arbeiten

Duration

180 min (2 Slots)

Language(s)

Deutsch