(68) [EN] Principles of fair world trade
2020-08-26, 15:00–16:30, room 8

Our utopia: In 2048 there will be a global economy based on solidarity that connects people and does not separate them. However, what can that mean specifically? According to which principles will world trade be organized? And what can Fair Trade contribute? Together with actors from the Global South, we would like to examine aspects such as democratic institutions, self-governing cooperatives and transport / South-South trade and discuss how they can be designed.

Prinzipien eines gerechten Welthandels

Unsere Utopie: 2048 gibt es eine solidarische Weltwirtschaft, die die Menschen verbindet und nicht trennt. Aber was kann das konkret bedeuten? Nach welchen Prinzipien wird der Welthandel organisiert sein? Und was kann der Faire Handel beitragen? Gemeinsam mit Akteur*innen aus dem Globalen Süden möchten wir Aspekte wie demokratische Institutionen, selbstverwaltete Kooperativen und Transport/Süd-Süd-Handel näher beleuchten und diskutieren, wie diese ausgestaltet sein können.

Format

Diskussionsworkshop

Phase

Transformation

Tracks

Globale Gerechtigkeit, Solidarisch Wirtschaften

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema, Menschen mit Vorwissen zum Thema

Duration

90 min (1 Slot)

Language(s)

Englisch