Genug für alle - externe Veranstaltung der attac-AG zu den Themen Ökologie, Transformation, Grundeinkommen
2020-08-26, 18:00–19:30 (Europe/Berlin), room 40
Language: English

In der Ökologiebewegung gibt es sehr widersprüchliche Vorstellungen über die Bedeutung eines bedingungslosen Grundeinkommens. Gibt es also doch den Widerspruch zwischen Ökonomie und Ökologie und ist er so zentral für unser Thema, dass man sich entscheiden muss? Wie hängen planetare Grenzen und Tagespolitik zusammen? Haben Wissenschaft und Politik einander etwas zu sagen, das auch im jeweils anderen Bezugssystem relevant ist? Oder ist das ganz falsch gefragt und die sozialökologische Transformation geht ganz anders, jenseits des Politikgeschäfts, durch das Handeln der Einzelnen?

Den Aufruf „Höchste Zeit für eine ernsthafte politische Debatte über die Einführung des Grundeinkommens!“ haben über 170 Persönlichkeiten unterzeichnet. In loser Folge gibt die Attac AG „genug für alle“ einigen von ihnen die Möglichkeit, in unseren regelmäßigen Onlineseminaren zu erläutern, was sie dazu motiviert hat.

Anmeldung DIREKT unter https://grundeinkommen-attac.de/aktivitaeten/onlineseminare/


Target audience

Menschen mit Vorwissen zum Thema, Menschen, die bereits intensiv zum Thema arbeiten

Format

Diskussionsworkshop

Tracks

Soziale Garantien

Duration

90 min (1 Slot)

Phase

Utopie

Language(s)

Deutsch

Seit 1975 Informationsstelle Lateinmarika, Attac D Koordinierungskreis, AGen genug für alle, soziale Sicherungssysteme, BioSkop

This speaker also appears in: