Bridging the gap: learning processes in analog, hybrid and digital formats

Lars Gerber

Lars Gerber ist seit 2021 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Vechta. Zu seinen Arbeits- und Forschungsschwerpunkten zählen insbesondere die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Gestaltung der Hochschullehre. In den Projekten "ViBeS" und "Zwischen:Räume" beschäftigt er sich u.a. mit der Gestaltung von zukunftsorientierten Lernräumen an Universitäten.


Sessions

10-10
15:00
25min
[Präsenz] Espresso Paper: Gestaltung und Etablierung hybrider Co-Learning Spaces – Ein Erfahrungsbericht
Lars Gerber
Neue Lehr-Lern-Räume
Bamberg U2/01.33 - Hörsaal 3