Dr. Roland Olbricht

Roland Olbricht trägt zu OpenStreetMap nicht nur als Mapper, sondern auch als Entwickler der Overpass API bei.


Vorträge

Barrierefreies Fußgängerrouting für Dortmund

Die Stadt Dortmund entwickelt für Fußgänger ein barrierefreies Routingsystem von Tür zu Tür für Menschen, die blind, sehbehindert, hörgeschädigt oder mobilitätseingeschränkt sind.

Die Lösung bleibt nachhaltig durch Integration in die App des lokalen Verkehrsverbundes und für Dritte verfügbar durch Aufbau auf OpenStreetMap. So können durch die Koordinierung von mehreren Akteuren bestehende Strukturen mit geringem Aufwand in jeder Hinsicht effizienter genutzt werden.

Wie aktuell sind OpenStreetMap-Daten?

Wenn die Qualität von OpenStreetMap-Daten diskutiert wird, ist eine große offene Frage, ob wir OpenStreetMap-Mapper die Daten dauerhaft aktuell halten können.

In dem Vortrag wird es einerseits um Werkzeuge gehen, wie man abschätzen kann, welche Daten wohl wie aktuell sind, um Zweifel bei Mappern und Außenstehenden ausräumen zu können. Andererseits wird es um Methodiken gehen, wie man das Aktuell-Halten bequem und attraktiv machen kann.

OpenStreetMap-Daten durchsuchen mit der Overpass API

Mit der Overpass API ist es möglich, über das Web die OSM-Daten gezielt nach eigenen Kriterien wie Thema oder Ort zu filtern, auch alte Daten zu extrahieren und sogar Änderungen fast live zu verfolgen.

In diesem Workshop wird in die Overpass-API-Abfragesprache systematisch eingeführt. Wir werden am Ende tagtäglich alle eingehende Änderungen in wenigen Minuten sichten können, inwiefern sie zu einem spezifischen Qualitätsziel beitragen oder nicht.

Brainstorming: Was erwarten wir von der OSMF

Spontane OSM Barcamp Session am Samstag, Text kann noch erweitert werden wenn später mehr Zeit ist. Der Rest des Text dient nur dazu das 100 Zeichen Mindestanforderungsrequirement von Pretalx zu umgehen.