OpenLayers Editor 2
2019-03-14, 14:40–14:45 (Europe/Berlin), Mathe Z211

OLE2 ist die Neuentwicklung des bewährten OpenLayers Editors (OLE). Die Open-Source-Bibliothek stellt einfach zu verwendende Werkzeuge für die Erfassung und Bearbeitung von Geodaten bereit.


Wie schon die Kartenbibliothek OpenLayers, wurde auch der OpenLayers Editor vor einiger Zeit von Grund auf neu geschrieben und als OLE2 auf Github publiziert. Die aktuelle Version der Open-Source-Bibliothek basiert nicht nur auf der neuesten OpenLayers Version, sondern setzt auch auf modernste Web-Technologien, wie EcmaScript 6+ und Cypress. Das Ziel von OLE2 ist nach wie vor die Bereitstellung eines Werkeugkastens für die Bearbeitung räumlicher Daten. Der Fokus liegt auf der einfachen Integration der Tools in bestehende Kartenanwendungen sowie auf Nutzerfreundlichkeit bei der Bedienung.

Siehe auch: Vortragsfolien

Alexander Matheisen ist seit 2016 Entwickler bei geOps in Freiburg. Dort kümmert er sich schwerpunktmäßig um die OpenStreetMap- und Fahrplandaten, die Qualitätssicherung und das Kartenrendering.

Privat ist er seit vielen Jahren im OpenStreetMap-Projekt engagiert und Mitglied in der OpenStreetMap Foundation. Mit der OpenRailwayMap hat er eine OpenStreetMap-basierte Karte der weltweiten Eisenbahninfrastruktur geschaffen.

Links: * geOps * E-Mail

Diese(r) Vortragende hält außerdem: