(219) Alltagskämpfe und (Selbst)Organisierung - Diskussion mit http://welche-gesellschaft.org (1/2) - ANALOG in LPZ
2020-08-28, 15:00–16:30, room 32

Wir sind Leute, die mit dem Alarm Phone MigrantInnen bei der Überfahrt über das Mittelmeer unterstützen, sich mit den Menschen in den Geflüchteten-Lagern oder mit Obdachlosen organisieren, die mit Braunkohle-Betroffenen um ihre Dörfer kämpfen oder für eine solidarische Ökonomie streiten. Wir wollen mit Euch über politische Arbeit aus der Betroffenenperspektive und über Erfahrungen „gemischter Organisierung“ sprechen: über Alltagskämpfe auf dem Weg zu Gesellschaften, in denen wir leben wollen. Veranstaltungsort: Tipi (Karl-Heine-Str, 93)

Everyday struggles and (self-)organization - discussion with http://welche-gesellschaft.org (1/2)

We are people who use the Alarm Phone to support migrants crossing the Mediterranean Sea, who organize with the people in the refugee camps or with homeless people, who fight for villages with those affected by the coal industry or who fight for a solidarity economy. We want to talk with you about political work from the perspective of those affected and about experiences of "mixed organisation": about everyday struggles on the way to societies in which we want to live in.

Format

Diskussionsworkshop

Phase

Transformation

Tracks

Gesellschaftsorganisation

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema, Menschen mit Vorwissen zum Thema

Duration

180 min (2 Slots)

Language(s)

Deutsch