(41) Mobilitätswende braucht Rohstoffwende
2020-08-26, 15:00–16:30, room 33

2048: Es sind nur noch blasse Erinnerungen an die Zeit geblieben, als Autos die Städte verstopften, die Automobilindustrie als Hauptverbraucher von Rohstoffen galt, Dammbrüche wie von Brumadinho (Brasilien) mit der Autoindustrie in Verbindung gebracht und unter Verkehrswende eine Antriebswende verstanden wurde. Denn ab 2020 wurden Mobilitäts- und Rohstoffwende zusammen gedacht. Internationale Gerechtigkeit und Umweltschutz gingen Hand in Hand und haben einen beispiellosen Wandel geschaffen.

[fehlt: Übersetzung Titel]

[fehlt: Übersetzung Beschreibung]

Format

Diskussionsworkshop

Phase

Utopie

Tracks

Mobilität: Bewegung von unten

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema, Menschen mit Vorwissen zum Thema, Menschen, die bereits intensiv zum Thema arbeiten

Duration

90 min (1 Slot)

Language(s)

Deutsch