Tricks und Kniffe rund um den QGIS-Atlas
2021-06-08, 14:00–14:55 (Europe/Berlin), Bühne 4

Ein einfacher QGIS-Atlas ist schnell erstellt.
Die präzise Steuerung von Blattschnitten, Seitenformaten, Drehungen, Beschriftungen, Sichtbarkeiten etc. ist nicht so ganz trivial. Die Demo-Session stellt einige Kniffe vor, mit denen sich die Möglichkeiten des Atlas umfassend nutzen lassen.


Ein einfacher QGIS-Atlas ist schnell erstellt.
Die präzise Steuerung von Blattschnitten, Seitenformaten, Drehungen, Beschriftungen, Sichtbarkeiten etc. ist nicht so ganz trivial. Die Demo-Session stellt einige Kniffe vor, mit denen sich die Möglichkeiten des Atlas umfassend nutzen lassen.

Der QGIS-Atlas ist ein unfassbar umfangreiches Werkzeug, um Kartenserien oder Objekt-Berichte zu erstellen. Die Demo-Session stellt einige Kniffe vor, mit denen sich Möglichkeiten des Atlas umfassend nutzen lassen,
- Blattschnitt-Layer oder Geometrieobjekte als Abdeckungslayer?
- Blattschnitte für beliebige Maßstäbe und Papierformate über eine Modellertool erstellen.
- Drehung von Blattschnitte, die Trassen oder Flüssen folgen.
- Seitenausrichtung und Format anhand der Geometrie und Ausrichtung von Atlasobjekten steuern.
- Beziehungen zu verknüpften Layern auswerten.
- Atlas-Variablen verwenden.
- Sichtbarkeit von Layern und Atlas-Objekten über regelbasierte Darstellung und Kartenthemen
steuern
- etc.
Infos zur Session: Download
https://trac.osgeo.org/osgeolive/wiki/Live_GIS_Workshop_Install

Claas Leiner arbeitet miit seinem Büro GKG freiberuflich in Kassel und bietet Schulungen, Dienstleistungen und Support rund um die freien Geoinformationssysteme QGIS, GRASS, SpatiaLite, Postgis sowie GDAL/OGR an. Desweiteren bearbeitet er Aufträge zu Geodatenaufbereitung, -analysen und thematische Kartografie. Besonders verbunden ist er mit QGIS - als Mitglied des QGIS-Anwendervereins QGIS-DE, als Mitorganisator der QGIS-Anwendertreffen 2011 - 2018 sowie als Bronze-Sponsor des Projektes.

Diese(r) Vortragende hält außerdem: