(314) Gefahren der Reform - Für eine revolutionäre Konstruktion
2020-08-29, 15:00–16:30, room 22
Language: German

Zum guten Ton der neuen Linken gehört es Reformen, Brüche und Aufbau von Alternativen zusammenzudenken. So wahr dies ist, schlägt sich die praktisch-resultierende Reformorientierung in Praxis und Theorie als expandierende Kluft zwischen Kritik/Utopie und Transformationsstrategie nieder. Dies wirkt gar systemstabilisierend und befriedend. In Auseinandersetzung mit beliebten Synthesen wie „revolutionärer Realpolitik" und E.O.Wrights „Realutopien" wird eine neue Synthese versucht.

-


Format

Diskussionsworkshop

Phase

Transformation

Tracks

Gesellschaftsorganisation

Target audience

Einsteiger*innen in das Thema

Duration

90 min (1 Slot)

Language(s)

Deutsch

Simon Sutterluetti ist Co-Autor von 'Kapitalismus aufheben'. Er bloggt auf keimform.de, ist aktiv im Commons Institut und arbeitet im Projekt 'Gesellschaft nach dem Geld'. Sonst mag er Schwimmen und Feminismus.

Simon Sutterluetti is co-author of 'Make Capitalism history' (soon in english). He blogs on keimform.de, is active at the Commons-Insitute and works in the project 'society after money'. Apart from that he likes swimming and feminism.

This speaker also holds: