Die Cloud hat Open Source gefressen
2021-06-07, 10:15–10:20, Bühne 1

Das Open Source Core Lizenzmodell scheitert an der Cloud. Was nun? Hintergründe zu Open Source Lizenz- und Geschäftsmodellen.


Letztes Beispiel eines gescheiterten Open Source Core Lizenzmodells in der Geowelt (zum Zeitpunkt der Einreichung) ist der Rückzug von MapBox. Gerade grundlegende Open Source Projekte haben es schwer, ein Geschäftsmodell jenseits der proprietären Lizenz zu finden. Woran liegt das und was können wir tun?

Arnulf Christl ist IT Berater für Open Source Technologien und agile Software Entwicklung. Er arbeitet als Senior Consultant für die Firma terrestris und als agile Coach unter seinem Label Metaspatial. Er ist Mitgründer der OSGeo und der FOSSGIS-Konferenz und wohnt in Innsbruck. Weitere Informationen finden Sie über die Seiten https://terrestris.de und https://metaspatial.com.

Diese(r) Vortragende hält außerdem: