QGIS für Fortgeschrittene
2019-03-13, 10:30–12:00, Workshop GI

Hat man eine Frage an eine Karte, soll ein GIS einem möglichst eine Antwort geben. Dafür bietet QGIS diverse Vector- und Rastertools mit denen man Fragen an eine Karte stellen kann. An Hand von Beispielen, die von der Planung eines Stadtfestes bis hin zur Verknüpfung von statistischen Daten mit Geodaten reichen, werden ausgewählte Werkzeuge vorgestellt. (Voraussetzung: GIS-Basiswissen)


Im Workshop QGIS für Fortgeschrittene sollen ausgewählte Analyse und Bearbeitungswerkzeuge für Vektor- und Rasterdaten vorgestellt werden, die QGIS bereitstellt. Zusätzlich wird aufgezeigt wie Geodaten auf Qualität überprüft werden können. Desweiteren wird auf kartographische Darstellungsmöglichkeiten von Geodaten und deren Auswertungen eingegangen.

Voraussetzung: Die Teilnehmer sollten bereits erste Erfahrungen mit QGIS oder einem andern GIS gesammelt haben.

Arne Schubert ist Software-Architekt und Open-Source Enthusiast. Er entwickelt vor allem im Web- und Cloud-Bereich. Nach Jahren in der Geo-Branche und Teil des Mapbender Teams, arbeitet er nun für ein großes eCommerce Unternehmen. In seiner Freizeit widmet er sich als Maintainer den Projekten des YAGA Development Teams, wie z.B. leaflet-ng2, der granularen Integration von Leaflet in Angular.io.

Arne Schubert ist Vorstandsmitglied des FOSSGIS e.V. und Charter Member der OSGeo.

This speaker also holds:

Stephan Herritsch ist von Haus aus Geograph und betreut den internationalen, gemeinsamen Masterstudiengang "Geography of Environmental Risks and Human Security" der Universität Bonn und der United Nations Universtity, lehrt QGIS am Geographischen Institut in Bonn und ist darüber hinaus als Netzwerk- und Systemadministrator tätig. In seiner Freizeit entwickelt er seit Anfang an beim YAGA-Projekt mit und lässt dort, wie auch in anderen GIS-Projekten, seine theoretischen und praktischen Erkenntnisse mit einfließen. Neben leaflet-ng2, einer granularen Integration von Leaflet in Angular.io, stellt das YAGA Entwicklerteam unter anderem diverse Docker-Images zum Aufbau einer Geodateninfrastuktur (GDI) zur Verfügung.

This speaker also holds: